12​/03

Fünf Mal Rowohlt beim Heidelberger Stückemarkt

12.03.2018 – Mit fünf Autorinnen und Autoren ist Rowohlt beim 35. Heidelberger Stückemarkt (20. bis 29. April 2018) vertreten:

Ulrike Syha nimmt mit Drift am Wettbewerb um den Autorenpreis teil.

Für den JugendStückePreis nominiert sind Mongos von Sergej Gößner in der Inszenierung von Grit Lukas (Theater Magdeburg) und Das Heimatkleid von Kirsten Fuchs, inszeniert von Tim Egloff (GRIPS Theater Berlin).

Im Gastspielprogramm werden außerdem die  Uraufführungsinszenierungen von Necati Öziris Stück
GET DEUTSCH OR DIE TRYIN', Maxim Gorki Theater, Berlin (Regie: Sebastian Nübling) und Tina Müllers Stück Dickhäuter, Theater Fallalpha, Zürich (Regie: Brigitta Soraperra) gezeigt.

Portrait von