A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Ginka Steinwachs

Ginka Steinwachs, in Göttingen geboren, studierte Religionswissenschaft, Philosophie und Komparatistik in München, Berlin und in Paris. 1971 promovierte die Schülerin Roland Barthes' mit ihrer André-Breton-Studie Mythologie des Surrealismus. Seit 1974 ist sie freie Schriftstellerin und lebt seit 2000 in Berlin. Neben Stücken und Essays erschien 1978 marylinparis. montageroman. Ausgezeichnet wurde sie u.a. mit dem Literaturstipendium der Stadt München (1988) und dem Hubert-Fichte-Preis der Stadt Hamburg (1995).

Portrait von Ginka Steinwachs

Stücke von Ginka Steinwachs im Rowohlt Theater Verlag

Links