A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z


Tim Etchells

Tim Etchells ist Autor und Regisseur von FORCED ENTERTAINMENT, die sich seit ihrer Gründung 1984 als „Großbritanniens genialste Performance-Gruppe“ (The Guardian) etabliert haben. In Deutschland gastierten sie u. a. mit ihren Produktionen Speak Bitterness (1994), das 1998 in der Kritikerumfrage von Theater heute unter die besten ausländischen Stücke des Jahres gewählt wurde, Showtime (1996), Pleasure (1997), First Night (2001), Bloody Mess (2004), The World in Pictures (2005) u. v. a. mehr. Außerdem gehören zu ihren Arbeiten das Internet-Projekt Paradise und das CD-Rom-Projekt Frozen Palaces.

Portrait von Tim Etchells

Stücke von Tim Etchells im Rowohlt Theater Verlag

  • Auch, wenn wir gescheitert sind

    Deutsch von Astrid Sommer
    Besetzung variabel, mind. 1 Darsteller_in
    • U: 26.11.2011 Kaaitheater, Brüssel, in einer Produktion von Forced Entertainment (Regie: Tim Etchells)
  • Dass nach dem Tag die Nacht kommt

    Deutsch von Astrid Sommer
    Besetzung variabel (Besetzung ausschließlich mit Kindern)
    • U: Mai 2007 KunstenFestivalDesArts, Brüssel (Regie: Tim Etchells)
  • Quizoola!

    Deutsch von Thomas Oberender
    Besetzung variabel: mind. 2, ansonsten beliebig viele Darsteller
    • U: 9.9.1996 ICA London (Forced Entertainment)
    • DSE: 16.4.1999 Staatstheater Stuttgart (R: Christian Pade)