Sleeping Around

Deutsch von Corinna Brocher und Dieter Giesing
1D / 1H, Besetzung variabel

Zwölf Szenen, zwölf Paare, von denen ein Partner das Bindeglied zum jeweils nächsten bildet: Vergeblich versucht die Marketingchefin Sarah den Sozialwissenschaftler Murray für Firmenzwecke zu verführen. Weniger eisern widersteht Murray seiner Studentin Kate - sein anfängliches Desinteresse schlägt um in sadistisch angehauchte Lust. Kurz darauf spielt Kate das umgekehrte Spiel mit Joel, ihrem Kollegen bei einem Zeitarbeitsjob. Joel wiederum trifft auf dem morgendlichen Heimweg Lindsey, die ziel- und schlaflos herumgelaufen ist - schüchtern nähern sich die beiden Fremden an. Was Lindsey verschweigt, ist, dass sie mit ihrem Freund Pete zusammenlebt, der an den Folgen von Aids erkrankt ist, während Pete nichts von seiner Begegnung mit Lorraine erzählt, die ihrerseits der großen Liebe, Colin, einem Piloten nachtrauert ... Kassensturz der Gefühle: Vier junge Autoren bilanzieren das Beziehungschaos ihrer Generation. Ein Lexikon der Liebe, von "Aufreißen" bis "Zärtlichkeit", und eine "lebendige, ernsthafte, bisweilen verstörende Bestandsaufnahme gegenwärtiger Haltungen zu Sex." (The Guardian)

Hilary Fannin

Hilary Fannin

Hilary Fannin wurde in Dublin geboren. Anfang der achtziger Jahre begann sie ihre Karriere als Schauspielerin und arbeitete in der Folge mit zahlreichen jungen irischen Theaterautoren zusammen, darunter Dermot Bolger, Michael Harding und Billy Roache...

alle Stücke von Hilary Fannin

Mark Ravenhill

Mark Ravenhill

Mark Ravenhill studierte am Drama Department der Universität Bristol, war freier Regisseur und einige Jahre Literary Director (Chefdramaturg) der Londoner Paines Plough Theatre Company. Seine ersten Kurzstücke Fist und His Mouth (beide 1995) wurden...

alle Stücke von Mark Ravenhill

Stephen Greenhorn

Stephen Greenhorn





alle Stücke von Stephen Greenhorn

Abi Morgan

Abi Morgan

Abi Morgan, in Cardiff/Wales geboren, debütierte als Dramatikerin 1996 mit Fast Food, das am Londoner National Theatre eine Werkstatt-Inszenierung erlebte, bevor es im März 1999 am Royal Exchange Theatre, Manchester, uraufgeführt wurde. Seither hat...

alle Stücke von Abi Morgan

Textbuch anfordern

Bitte melden Sie sich an. Wenn Sie noch keine Zugangsberechtigung haben, können Sie sich hier registrieren.

U: 24.3.1998 Donmar Warehouse, London (R: Vicky Featherstone)


DSE: 14.10.1999 Staatsschauspiel Dresden/TIF (R: Jan Jochymski)