Premieren –10/ 2017

So, 01.10.
Regie: Steffen Klewar
Regie: Fotis Makris
Mo, 02.10.
Philipp Löhle: Schlaraffenland
Deutsche Erstaufführung
Regie: Henning Bock
Mi, 04.10.
Nach dem Roman von Mark Haddon
Bühnenfassung von Simon Stephens
Regie: Frank Pinkus
Do, 05.10.
Regie: Greta Lindermuth
Bearbeitet von Christian Lollike
Regie: Andreas von Studnitz
Sa, 07.10.
Regie: Stephan Kimmig
Regie: Thomas Weber-Schallauer
Regie: Annette Pullen
Regie: Arwid Klaws
Di, 10.10.
Bühnenfassung von David Wood
Regie: Stefan Behrendt
Mi, 11.10.
Juli Zeh: Good Morning, Boys and Girls
Österreichische Erstaufführung
Regie: Barbara Klein
Choreografie: Paola Bianchi
Do, 12.10.
Regie: Meinhard Zanger
Wolfgang Schorlau: Das München-Komplott
Uraufführung
Regie: Thomas Tiberius Meikl
Fr, 13.10.
Regie: Stephan Bruckmeier
Sa, 14.10.
Regie:Frank Heck
Bühnenfassung von Dirk Engler
Regie: Lutz Hillmann
Fr, 20.10.
Regie: Timo Effler
Sa, 21.10.
Regie: Silvia Armbruster
Regie: Alexander Eisenach
So, 22.10.
Regie: Paul Schwesig
Mi, 25.10.
Bühnenfassung von Robert Koall
Regie: Johanna Böckli
John von Düffel: Der gefesselte Prometheus
Nach Aischylos
Uraufführung im Rahmen von "Dionysien"
Regie: Carl Philipp von Maldeghem
Do, 26.10.
Daniel Kehlmann: Ruhm
Deutsche Erstaufführung
Bühnenfassung und Regie: Erik Schäffler
Fr, 27.10.
René Pollesch: Was hält uns zusammen wie ein Ball die Spieler einer Fußballmannschaft?
Uraufführung
Regie: René Pollesch
Regie: Dietmar Rahnefeld
Regie: Roman Schmitz
Sa, 28.10.
Regie: Falk Richter
So, 29.10.
Deutsch von René Pollesch
Regie: Eva Hosemann